THz-Trap

Diese Sensoren sind für die Anwendung im THz Bereich optimiert. Sie sind kompakt, haben eine große aktive Fläche und eine kurze Reaktionszeit. Das Grundprinzip ist die Absorption von Strahlungsimpulsen einer gepulsten oder mittels Chopper moduliertem cw-Strahlungsquelle an einer Absorptionsschicht. Die Kombination mit einem rauscharmen Stromverstärker ermöglicht die Messung der Leistung. der Strahlungsquelle.

​Der THz-Trap zeichnet sich durch seinen speziellem Aufbau, bestehend aus drei Sensorelementen, aus, der es ermöglicht infolge von Mehrfachabsorption und -reflexion nahezu 100% der eingestrahlten Wellenlänge zu absorbieren.

Apertur

20 mm

Messbereich

15 µW .. 50 mW
(je nach Bandbreite des Verstärkers)

Empfindlichkeit

ca. 0,5 µA/W

Anstiegszeit

2 ms

max. Chopperfrequenz

50 Hz

max. Leistungsdichte

15 mW/cm²

thermische Zeitkonstante

50 ms

Abmessungen (Durchmesser x Länge)

90 mm x 70 mm